Neue Version der zentralisierten Verwaltungs- und Überwachungskonsole ActiveVisor

Nyon – Actiphy, Anbieter von Backup- und Disaster-Recovery-Lösungen, gibt die Veröffentlichung von ActiveVisor 7 bekannt. Dabei handelt es sich um die neueste Version seiner zentralen Verwaltungskonsole, mit der die neuen Funktionen von ActiveImage Protector 2022, das Anfang des Jahres veröffentlicht wurde, in Echtzeit überwacht werden können, wie zum Beispiel Direct-To-Cloud-Backups.

Die Unsicherheit nimmt weltweit zu und die Bedrohungen durch Cyberangriffe nehmen überhand. Die COVID-19-Pandemie hat verändert, wie und wo wir arbeiten. Da so viele Menschen von zu Hause und anderen entfernten Standorten arbeiten, ist es von entscheidender Bedeutung, dass eine zuverlässige, zentralisierte Verwaltungslösung die Sicherung und Wiederherstellung sicherstellt.

ActiveVisor bietet Echtzeitüberwachung und Benachrichtigungen, so dass Probleme schnell erkannt und behoben werden können. Systemadministratoren können den Arbeitsaufwand erheblich reduzieren, indem sie den Backup-Status überwachen/verwalten und die Backup-Einstellungen für ActiveImage Protector-Clients von jedem Standort aus konfigurieren.

Neue Funktionen

ActiveVisor v.7 bietet die folgenden neuen Funktionen und Erweiterungen, die ActiveImage Protector 2022 unterstützen:

  • – Verwalten von Client-PCs und Servern für Direct-To-Cloud-Backup
    Verwenden Sie ActiveVisor, um Aufgaben für die direkte Sicherung auf Cloud-Speicher zu konfigurieren.
  • – Verwalten von von Client-PCs für Datei-Backup
    ActiveVisor umfasst nun die Erstellung von Aufgaben zur Sicherung von einzelnen Dateien.
  • – Verwaltung von Client-Systemen, die von RescueBoot gebootet wurden
    ActiveVisor kann ein Disaster Recovery aus der Ferne unter Verwendung von RescueBoot durchführen.
  • – Unterstützt Linux-Clients

Standardfunktionen

  • – Administratoren können Backup-Agenten und Aufgabenpläne von jedem Standort aus über eine browserbasierte Konsole verwalten, überwachen und konfigurieren.
  • – Verwalten Sie Azure Virtual Clients, die mit lokalen Netzwerkdomänen verbunden sind.
  • – Die Auto-Scroll-Option im Überwachungspanel zeigt Warnungen über die neuesten Änderungen auf Clients an. Wenn sich der Status eines überwachten Clients ändert, werden die Informationen des Clients automatisch oben im Panel angezeigt.
  • – Das Dashboard-Fenster bietet eine grafische Darstellung der verwalteten und nicht verwalteten Client-Systeme im Netzwerk.
  • – Clients können zu Verwaltungszwecken gruppiert werden. Gruppen können bei Bedarf auf der Grundlage von Änderungen an der Systemkonfiguration neu geordnet werden.
  • – Zeitpläne können auf der Grundlage individueller Client-Anforderungen konfiguriert werden, oder es kann eine vordefinierte Zeitplanvorlage angewendet werden, um einen musterbasierten Sicherungsplan für Client-Gruppen bereitzustellen.

ActiveVisor wird ActiveImage Protector-Anwendern mit einem gültigen jährlichen Wartungsvertrag ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung gestellt.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: https://www.actiphy.eu/de-de/produkte/activevisor/