Was ist ActiveImage Protector™ Server?

Unabhängig, ob Sie ein Windows- oder Linux-basiertes System auf einer physischen oder virtuellen Maschine, wie Hyper-V oder VMware verwenden, Actiphy’s ActiveImage Protector™ schützt diese mit einer Lösung.

  • Image-basiertes Backup

    Image-basiertes Backup

    ActiveImage Protector™ sichert Ihren gesamten Rechner, einschließlich Betriebssystem, Einstellungen, Daten und Anwendungen sowie Zugriffsrechte in einer einzigen Image-Datei. Wählen Sie im Katastrophenfall eine Image-Datei zur sofortigen Wiederherstellung als Ersatzsystem oder für eine schnelle Komplett-Wiederherstellung eines Systems. 

  • Komplett-Wiederherstellung sicherstellen

    Komplett-Wiederherstellung sicherstellen

    ActiveImage Protector™ sichert Ihre gesamte Festplatte einschließlich des Betriebssystems in einem einzigen Vorgang. Im Falle eines Hardwarefehlers kann das System auf einer anderen physischen oder virtuellen Maschine wiederhergestellt werden.

  • Smart Sector technology

    Smart Sector technology

    ActiveImage Protector™’s Smart Sector™ Technologie sichert nur die verwendeten Sektoren auf einer Festplatte, was zu einer schnelleren Sicherung und bereits standardmäßig zu kleineren Backup-Dateien führt.

  • Speicherplatz reduzieren mit IDDC

    Speicherplatz reduzieren mit IDDC

    Die integrierte IDDC-Funktion (Inline Data Deduplication Compression) komprimiert und eliminiert redundante Daten, was zu einer erheblichen Reduktion der Speicheranforderung führt.  Die IDDC -Funktion hat keine Auswirkungen auf die Backup-Verarbeitungszeit.  Kein zusätzlicher Kauf einer Deduplizierungs-Lösung ist erforderlich.

  • BootCheck™ Backup Boot-Fähigkeitsprüfung

    BootCheck™ Backup Boot-Fähigkeitsprüfung

    BootCheck™ bietet die Gewissheit, dass all Ihre Image-Sicherungen, ob lokal oder off-site startfähig sind. Die BootCheck™ Funktion bestätigt automatisiert die Bootfähigkeit jedes einzelnen Backups.

  • Windows PE- und Linux-basierte Wiederherstellungs- umgebungen

    Windows PE- und Linux-basierte Wiederherstellungs- umgebungen

    Schnelles Disaster Recovery und Offline-Backups mit ActiveImage Protector’s™ Windows PE und Linux-basierter Bootumgebung (AIPBE). Die Windows PE basierte Boot-Umgebung verwendet Microsoft ADK oder AIK und Linux CentOS.

  • iSCSI-Unterstützung

    iSCSI-Unterstützung

    Backups durch integrierten iSCSI Server auch ohne extra Backup Software Agent für andere Systeme bereitstellen, für nahtlose Migration zum Starten als virtuelle Maschine über iSCSI Datenträger auf einem Hypervisor (Hyper-V / VMware).

  • Backup-Images mit HyperBoot™ sofort starten

    Backup-Images mit HyperBoot™ sofort starten

    Mithilfe unserer virtuellen Echtzeit-Bereitstellungstechnologie umgeht HyperBoot den langwierigen, ressourcenintensiven und umständlichen Konvertierungsprozess von physisch auf virtuell. Jedes Backup kann sofort als virtuelle Maschine gestartet werden. Änderungen werden bei HyperBoot als differenzielles Backup gespeichert. Sprichwörtlich, ein “Ersatzrad” für Wiederherstellung, Migrationstests, Reparaturen oder Upgrades vor dem eigentlichen Einsatz.

  • Zentralisierte Verwaltungskonsole “ActiveVisor™”

    Zentralisierte Verwaltungskonsole “ActiveVisor™”

    ActiveVisor™ überwacht und verwaltet ActiveImage Protector™ Agenten. Es ermöglicht IT-Administratoren die Systemkontinuität aufrechtzuerhalten. Durch das Sammeln von Informationen von verteilten Agenten über das Netzwerk bietet ActiveVisor™ eine visuelle Darstellung des gesamten Systemschutzes, sendet E-Mail-Benachrichtigungen über den Backup-Status des Systems, überwacht die Speicherplatzverfügbarkeit von Geräten und verwaltet den Einsatz von Agenten, Zeitplänen und Aufgaben. Systemadministratoren sparen Zeit und reduzieren Kosten, indem sie die Agenteneinstellung von ActiveImage Protector™ verwalten und sich so darauf verlassen können, dass kontinuierliche und zuverlässige Backups durchgeführt werden.